Hsv was nun

hsv was nun

Der HSV hat seinen Ruf als Überlebenskünstler durch den glücklich geschafften Klassenerhalt abermals untermauert. In Zukunft soll nun an. Dank Lasogga und dem Schiedsrichter holt der HSV einen Punkt auf Schalke. Die Hamburger haben nun den Klassenerhalt in eigener Hand. Nach einem Auftritt, der beim HSV mal wieder die Frage aufwirft: Was nun? "Es geht jetzt darum, Ruhe zu bewahren", sagte Todt am Sonntag. Bundesliga Spieltag Tabelle Virtuelle Tabelle Torschützen Karten Gratis poker spielen ohne registrierung 3. Für das nachhaltige Umsetzen eigener Ideen fehlte dem Jährigen die Zeit. Der Hamburger SV habe nur Glück und den Abstieg eigentlich verdient, schimpfen die HSV-Hasser. Vorstandsboss Heribert Bruchhagen und Hsv was nun Jens Todt r. Der stärkste Hamburger stand einmal mehr im Tor: Hätten in Lasogga und dem ebenfalls verletzten Routinier Aaron Hunt gegen den VfL nicht zwei gestandene Offensivkräfte passen müssen, wäre Waldschmidt vielleicht ein weiteres Mal auf der Bank versauert. hsv was nun

Video

HSV-Lage(r)-Bericht 5: Behrami weg, kommt nun Ekdal?

0 Kommentare zu „Hsv was nun

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *